NDR 1 Niedersachsen

Am ersten Januar des Jahres 1981 ging der "Norddeutsche Rundfunk Radio Niedersachsen" auf Sendung. Der analoge Hörfunk sendet über Ultrakurzwelle im Frequenzspektrum zwischen 87,6 und 107,9 MHz und erreicht Radios in den Ländern Niedersachsen, Bremen und Hamburg. In Schleswig-Holstein, NRW, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen, Hessen und den Niederlanden ist der Empfang teilweise auch möglich.

Die digitalen Signale des NDR 1 Niedersachsens des ASTRA Satelliten 1 H finden Hörer über den automatischen Suchlauf ihres DAB+ tauglichen Empfängers. Rund 51 % der Sendezeit widmet das öffentlich-rechtliche Regionalradio Informationen und Dienstleistungen, 32 % der Unterhaltung, 8 % Kultur und Bildung sowie ebenfalls 8 % harmonischer Unterhaltungsmusik wie Pop, Kult-Hits und Oldies (Stand: 2012, Quelle: ARD.de).

Kontakt

  • (0)
  • (0)